GLES Panel: Verknüpfung mehrerer Wellen

Liebes GLES-Team,
ich verwende das GLES-Panel 2016-2021 (W1-W15) und möchte es auch mit bereits veröffentlichten Pre-Release Wellen verknüpfen. Gibt es dafür eine einfache Möglichkeit?

Um die als Pre-Releases veröffentlichten Einzelwellen 16-23 mit dem kumulierten GLES Panel 2016-2021, Wellen 1-15 (ZA6838) zu verknüpfen, können Sie die Variable „lfdn“ verwenden, um Beobachtungen über alle unsere Panel-Wellen hinweg eindeutig zu identifizieren. Außerdem korrespondieren Fragen und Variablennamen (+ jeweiliges Wellenpräfix) über die Wellen. Die Formulierung der Fragen kann jedoch kleinere Änderungen aufweisen. Daher empfehle ich immer, sich zu vergewissern, dass die Fragentexte und Antworten, an denen Sie interessiert sind, nicht von denen früherer Wellen abweichen. Sie können hierfür die veröffentlichten Fragebögen verwenden, die Sie über die GESIS-Suche nach Klick auf „Forschungsdaten“ und den gewünschten Datensatz unter der Rubrik „Downloads“ finden, z.B. für Welle 16: https://search.gesis.org/research_data/ZA7722

Aktuelle Informationen zur GLES finden Sie unter https://www.gesis.org/gles/about-gles.

1 Like

Liebes GLES-Team,

ich arbeite mit den Panel Wellen 15-25 und habe dazu 3 Fragen:

  • wie kann ich die Wellen verknüpfen, gibt es eine Spalte, die als Personen-ID dient?
  • wurden die Teilnehmer in vorigen Studien zu ihren Wahlentscheidungen gefragt und ließe sich diese Information verknüpfen?
  • gibt es in anderen Dateien Gewichte für die Teilnehmer und wenn ja wo?

Liebe Grüße und danke für Eure Arbeit,
Philip

Hallo Philip,
danke für deine Anfrage und dein Interesse an unseren Daten.

Zu Frage 1:
Die Variable lfdn kannst du verwenden, um die Befragten über alle Wellen hinweg eindeutig zu identifizieren und die Wellen miteinander zu verknüpfen. In der aktuellen Studie des kumulierten GLES Panel 2016-2021, Wellen 1-21 (ZA6838) liegt ein Dofile vor, mit dem du alle Wellen bis einschließlich Welle 21 kumulieren kannst. In der Folge kannst du über die Variable lfdn die noch fehlenden Wellen 22-25 anspielen.

Zu Frage 2:
Die Panelteilnehmenden wurden immer wieder nach ihrer tatsächlichen Wahlentscheidung und beabsichtigten Stimmabgabe gefragt. Im Datensatz findest du die Informationen in den Variablen kpx_200* „Tatsaechliches Wahlverhalten“ und kpx_190* „Beabsichtigte Stimmabgabe“. Zusätzlich gibt es auch noch die Informationen zum Wahlverhalten bei den vorangegangenen Bundestagswahlen in den Variablen kpx_350* „Recall vorangegangene BTW“. Eine Übersicht über alle Items und in welchen Wellen sie abgefragt wurden findest du in der Studie ZA6838 unter „Download – Andere Dokumente“.

Zu Frage 3:
Im kumulierten Panel (ZA6838) liegen Gewichte für die unterschiedlichen Samples und Wellen vor und in den vorliegenden Wave Reports ist die Berechnung der Gewichte dokumentiert. Für die bisher nur im Pre-Release vorliegenden Einzelwellen werden die Gewichte erst bei der Aufnahme in die Kumulation berechnet und zur Verfügung gestellt.

Ich hoffe, ich konnte dir damit weiterhelfen.
Viele Grüße
Sophia